Was können Sie auf einer Vietnam Rundreise erleben?

    Bewertung: 0 / 5

    Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
     

    Essen und Kultur von Vietnam

    Öffnen Sie auf einer Vietnam Rundreise Ihre Augen gegenüber der harten Geschichte des Landes und besichtigen Sie überwältigende Museen in Ho Chi Minh Stadt, der Hauptstadt Vietnams, früher bekannt als Saigon.

    Essen spielt eine sehr wichtige Rolle in der vietnamesischen Kultur und im Alltagsleben. Sowohl die Zubereitung als auch der Verzehr von Speisen wird sehr ernst genommen und ist oft mit einer langen Tradition von Rezepten verbunden, die von vielen Generationen überliefert wurden. Die Vietnamesen lieben Snacks und man muß auf einer Reise durch Vietnam nie lange nach köstlichem Essen suchen.

    Was können Sie auf einer Vietnam Rundreise erleben? - 0

    Nudelsuppe Pho - Photo by Nick Nguyen

    Sollten Sie Ausschau halten nach der vielseitigen Palette von südostasiatischen Essen, dass Sie aus Ihrem letzten Vietnam Urlaub kannten, so suchen Sie nicht mehr weiter und setzen Sie sich noch heute in ein Flugzeug nach Vietnam. Auf einer Rundreise durch Vietnam werden Sie mit einer Vielzahl an günstigen Gerichten überrascht.

     

    Was können Sie auf einer Vietnam Rundreise erleben? - 1

    Köstliches vietnamesisches Essen. Photo by Nick Nguyen

    Die Schönheit des vietnamesischen Essens liegt in der Auswahl der Gewürzen, welche in der Mehrzahl der Speisen verwendet werden. Die Fusion von Ingwer, Zitronengras, Limetten, Chili, Zimt und Minze duftet wunderbar und ist ein Genuss für jeden Liebhaber der exotischen Küche.

    Gönnen Sie sich auf Ihrer Reise die Nudelsuppe Pho oder den Goi Salat und lassen Sie Ihren Sinnen freien Lauf.

    Huong Vu 

    VIETNAM GUIDE

    Aktuelle Artikel

    Bloss nicht...

    ... während des Tet-Festes (meist im Januar oder Februar) verreisen.

    Zum vietnamesischen Neujahr sind Millionen Menschen unterwegs, die Zimmer kosten dann meist das Doppelte, und viele Restaurants sowie Geschäfte sind geschlossen.

    ... zu viele bohrende Fragen über den Vietnamkrieg stellen.

    Vietnamesen reden nicht gerne darüber, ihre Erinnerungen an diese qualvolle Geschichte sind oft noch allzu lebhaft.

    ... das Gesicht verlieren.

    Bei einer Streitigkeit laut zu werden und damit den Gesprächspartner bloßzustellen, ist das größte Tabu.

    ... an Neujahr unangekündigt eine vietnamesische Familie besuchen.

    Denn die erste Person, die an diesem Tag das Haus betritt, steht stellvertretend für das ganze Jahr. Erwünscht sind junge, gut aussehende und wohlhabende Männer.

    ... Vietnamesen an den Kopf fassen.

    Der Kopf gilt als Sitz von Geist und Seele und ist somit das heiligste Körperteil. Dies gilt insbesondere auch für Kinder!

    Wussten Sie, dass....

    ... Hanoi die älteste Hauptstadt Südostasiens ist?

    Hier wurde die vietnamesische Kultur geboren: Ly Thai To, der erste Kaiser der Ly-Dynastie, erkor Hanoi 1010 zum Zentrum seines Imperiums.

    ... auf Vietnam mehr Bomben abgeworfen wurden

    als im Zweiten Weltkrieges auf allen Kriegsschauplätzen zusammengerechnet?

    ... Vietnamesen sehr abergläubisch sind?

    Besonders während der Tet-Feierlichkeiten (Neujahr) lassen sie sich von Wahrsagern oder älteren Familienmitgliedern die Zukunft voraussagen.

    … ein traditionelles Haus drei Türen hat?

    Durch die rechte gehen Frauen, durch die linke Männer. Und durch den mittleren Eingang kommt der „Spirit“.

    … lange Nudeln in der Suppe

    ein langes Leben bedeuten?

    Facebook

    logo

    A part of the official gateway to Vietnam

    Redaktionsbüro in Hanoi

    10B Phan Van Truong

    Dich Vong, Cau Giay

    Ha Noi

    10000 Vietnam

    Telefon: +84 4 368 254 55

    Wer ist Online

    Aktuell sind 201 Gäste und keine Mitglieder online