Die Kunst der traditionellen Wrestling

    Bewertung: 0 / 5

    Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
     

    Die Kunst der traditionellen Wrestling An einem schönen Frühlingstag in Nam Dinh, eine leichte Brise weht über die traditionellen bunten Fahnen gepflanzt an den vier Ecken der Arena, wo die Finalisten der National Wrestling Championship, zu konkurrieren.

    Wäre es nicht für die trockenen Rhythmus der Trommel und der überhitzten Atmosphäre für Sportveranstaltungen, die Umgebung könnte ein für eine künstlerische Leistung, soweit vietnamesischen traditionellen Ringen (MwSt) ähnelt tanzen. Tatsächlich, die meisten beeindruckende Aspekte dieser Sport sehr populär sind die malerischen und gut choreographierten Qualitäten.

    Ringer warten auf die Kämpfe, um sich um einen "Teppich". Es gibt keinen Ring oder Seil. Mit Kalk, Dorfbewohner haben ein Quadrat von ca. 10 m auf jeder Seite. Das Publikum sitzt rund um den Platz, gerade mit Vorfreude als Wrestler reiben ihre schwitzenden Händen auf der Erde, die alle während ihre Gegner aus der Ankömmlinge von den Augen.

    "Toong! Toong! Toong!" Die Trommel ruft zwei Konkurrenten auf den Kampf. Wie alle traditionellen vietnamesischen Sport, ein Schlagzeug, ein Gong oder manchmal auch begleiten Ringen. Die Trommel ergänzt Rhythmus und stimuliert die Athleten. Ein Lautsprecher gibt die Wettbewerber, die sich und Schritt nach vorn in der Mitte der "Teppich". Sie sind barebacked und trägt rote Shorts mit Seide Gürtel um ihre Taille, rot für einen Teilnehmer und gelb für die anderen.

    Sie tanzen mit Licht unter Hinweis auf die Spuren von Vögeln. Ihre Arme machen geschmeidig und hügelig Bewegungen, die ihre Muskulatur.

    Dann gehen die Warm-up-Phase, ein Spektakel voller Schwung und reich an Farbe. Normalerweise dauert diese zwei Minuten, während das Schlagzeug weiter zu schlagen. Auch wenn die Leistungen je nach Schulen der Kampfkünste, ail warm-up-Tänze muss mit dem Rhythmus der Trommel. Nachdem die Ringer haben ihre warm-up, die wichtigsten Schiedsrichter führt die Kämpfer ihre Waffen, indem sie wie in den Boxen. Dann werden die Kämpfer sich abkehren, mit gegenüberliegenden Seiten der Arena. Die Trommel wieder mit gut-spaced Rollen. Die beiden Gegner wiederum, von Angesicht zu Angesicht, und schütteln Hände. Dann, mit den Händen auf ihren Hüften, sie starren auf jeder zu widersetzen. Da die Trommel gibt einen trockenen Schlag, und sie sich Schritt voneinander entfernt. Sie weitere Schritte, wie die Trommel fort, dieses Mal auf eine größere und höhere Geschwindigkeit. Mit dieser, der "künstlerischen" Teil des Spiels endet. Es gibt keine Geschenke, wenn der Kampf beginnt offiziell. Die Kämpfer drehen. Sie beugen den Rücken und die Knie senken, bis sie fast Crouch, ihre Waffen. Eyeing einander, sie vorher zu einander, als ob Segelfliegen, die Wahrung von deren Gleichgewicht für den ersten Streik.

    Das Schlagen der Trommel regelt den Kampf. Der Rhythmus beschleunigt, sobald einer der Gegner wird eine halten. Es normalisiert, sobald die Gefahr vorbei ist, als wenn die Trommel zu vermieten will die Ringer wieder ihren Atem und ihre Wache. Wenn ein Wrestler fällt, den Rhythmus beschleunigt, immer mehr drücken. Ein Finishing-Takt der Trommel macht Schluss mit der Bekämpfung der Verlierer, wenn die Schultern den Boden berühren. Die Gewinner und Verlierer stehen, Beifall durch einen längeren Trommelwirbel.

    Jeder Wrestler hat seine eigene hält, verabschiedet von seinem Trainer, der die einzige Person, die weiß, diese Geheimnisse. Der Gewinner ist der Wrestler, die sich seinem Gegner mit seinem "face to the sky" und seine Schultern zu berühren die Erde. Unter Modem Vorschriften, ein Spiel besteht aus drei Vier-Minuten-Runden. Aber auch traditionelle Spiele dauerte oft stundenlang, da die Regeln, war es nicht möglich ein Unentschieden.

    VietnamGuide.de

    VIETNAM GUIDE

    Aktuelle Artikel

    logo_vietnam_airlines

    Vietnamesisch - Einstufungstest

    Ermitteln Sie kostenlos und anonym mit dem Vietnamesisch-Einstufungstest Ihr persönliches Vietnamesischniveau!

    Einstufungstest »

    Bloss nicht...

    ... während des Tet-Festes (meist im Januar oder Februar) verreisen.

    Zum vietnamesischen Neujahr sind Millionen Menschen unterwegs, die Zimmer kosten dann meist das Doppelte, und viele Restaurants sowie Geschäfte sind geschlossen.

    ... zu viele bohrende Fragen über den Vietnamkrieg stellen.

    Vietnamesen reden nicht gerne darüber, ihre Erinnerungen an diese qualvolle Geschichte sind oft noch allzu lebhaft.

    ... das Gesicht verlieren.

    Bei einer Streitigkeit laut zu werden und damit den Gesprächspartner bloßzustellen, ist das größte Tabu.

    ... an Neujahr unangekündigt eine vietnamesische Familie besuchen.

    Denn die erste Person, die an diesem Tag das Haus betritt, steht stellvertretend für das ganze Jahr. Erwünscht sind junge, gut aussehende und wohlhabende Männer.

    ... Vietnamesen an den Kopf fassen.

    Der Kopf gilt als Sitz von Geist und Seele und ist somit das heiligste Körperteil. Dies gilt insbesondere auch für Kinder!

    Wussten Sie, dass....

    ... Hanoi die älteste Hauptstadt Südostasiens ist?

    Hier wurde die vietnamesische Kultur geboren: Ly Thai To, der erste Kaiser der Ly-Dynastie, erkor Hanoi 1010 zum Zentrum seines Imperiums.

    ... auf Vietnam mehr Bomben abgeworfen wurden

    als im Zweiten Weltkrieges auf allen Kriegsschauplätzen zusammengerechnet?

    ... Vietnamesen sehr abergläubisch sind?

    Besonders während der Tet-Feierlichkeiten (Neujahr) lassen sie sich von Wahrsagern oder älteren Familienmitgliedern die Zukunft voraussagen.

    … ein traditionelles Haus drei Türen hat?

    Durch die rechte gehen Frauen, durch die linke Männer. Und durch den mittleren Eingang kommt der „Spirit“.

    … lange Nudeln in der Suppe

    ein langes Leben bedeuten?

    Facebook

    Hotels in Vietnam

    Check-in-Datum

    Check-out-Datum

    logo

    A part of the official gateway to Vietnam

    Redaktionsbüro in Hanoi

    10B Phan Van Truong

    Dich Vong, Cau Giay

    Ha Noi

    10000 Vietnam

    Telefon: +84 4 368 254 55

    Wer ist Online

    Aktuell sind 22980 Gäste und keine Mitglieder online