Die Küstenstadt von Quy Nhon

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Qui Nhon

Quy Nhon (vietnamesisch: Quy Nhơn) ist eine Stadt in Vietnam und die Hauptstadt der Provinz Bình Định, auch  eine Küstenstadt und befindet sich etwa in der Mitte von Vietnam. Das Einzugsgebiet von Quy Nhon umfasst circa 284,28 km² und es leben dort etwa 255.000 Einwohner (2004), davon 234.000 in der Stadt selbst.

 

 

Historisch gesehen war Quy Nhon eine Stadt, die hauptsächlich vom Fischfang und der Landwirtschaft lebte. In den letzten Jahren verschob sich der Erwerb der Einwohner in Richtung des Tourismus und der Dienstleistungen. Der verstorbene Dichter und Poet Han Mac Tu, ein in Vietnam bekannter Verfasser von Liebesgedichten des 20. Jahrhunderts, fand unweit von Quy Nhon seine letzte Ruhestätte.

Geschichte

Mehr als 100 Jahren, die Stadt geboren wurde offiziell jedoch, Stadt, die Geschichte und die Entwicklung geht mit bis zum 11. Jahrhundert Champa-Kultur, Tay Son-Dynastie und Thị Nai-Seehafen aus dem 18. Jahrhundert. Heutzutage ist Quy Nhon als die zweite Stadt mit einer geograhpy Priorität, ein Seehafen, eine Entwicklung von Stadt-Infrastruktur. Unsere Regierung definiert die Stadt ist eins von drei Handels-und Tourismus-Zentren von South Central Küsten-Teil (mit Da Nang und Nha Trang).
Qui Nhon

Qui Nhon hat eine Menge von verschiedenen Bereichen, seine Geographie Landschaft ist sehr diversifiziert wie moutains und Wälder, Hügel, Felder, satl-marshs, Ebenen, Lagunen, Seen, Flüsse, Küsten, Halbinseln und Inseln .... Qui Nhon der Küste - Linie ist 42 km mit einer großen Lagune Bereich, Brackwasser See und Meer abudant Kreatur Ressource und viele wertvolle specilities mit hohen wirtschaftlichen Wert. Die Stadt die wichtigsten Marken gehören Industrie-, Handels-, Export-Einfuhren, Seehafen-Dienstleistungen, Zucht und Nutzung der aquatischen Produkte, Tourismus.

Qui Nhon die wirtschaftliche Struktur, derzeit bewegt sich entlang Erhöhung der Service-Industrie Dichte, die Verringerung Verhältnis von Landwirtschaft, Forstwirtschaft Fischzucht am BIP. In 1998, Bauindustrie Dichte ist 28,4%, der Service ist 55,58%, Land-und Forstwirtschaft Fischzucht ist 16,02%.

Ziel der Entwicklung der Stadt von jetzt auf das Jahr 2010 ist es, für den Aufbau von Qui Nhon zu einer Hafenstadt in Nord-Süd-und West-Ost-Korridor, ein Industrie-, Handels-, Dienstleistungs-, internationalen Handel mit certer eine aktive Rolle impulsing Entwicklung der sozialen Wirtschaft in der Region.

 

Vietnamguide.de

 

Search Hotels

Check-in date

calendar

Check-out date

calendar
 

VIETNAM GUIDE


logo_vietnam_airlines

Vietnamesisch - Einstufungstest

Ermitteln Sie kostenlos und anonym mit dem Vietnamesisch-Einstufungstest Ihr persönliches Vietnamesischniveau!

Einstufungstest »

Bloss nicht...

... während des Tet-Festes (meist im Januar oder Februar) verreisen.

Zum vietnamesischen Neujahr sind Millionen Menschen unterwegs, die Zimmer kosten dann meist das Doppelte, und viele Restaurants sowie Geschäfte sind geschlossen.

... zu viele bohrende Fragen über den Vietnamkrieg stellen.

Vietnamesen reden nicht gerne darüber, ihre Erinnerungen an diese qualvolle Geschichte sind oft noch allzu lebhaft.

... das Gesicht verlieren.

Bei einer Streitigkeit laut zu werden und damit den Gesprächspartner bloßzustellen, ist das größte Tabu.

... an Neujahr unangekündigt eine vietnamesische Familie besuchen.

Denn die erste Person, die an diesem Tag das Haus betritt, steht stellvertretend für das ganze Jahr. Erwünscht sind junge, gut aussehende und wohlhabende Männer.

... Vietnamesen an den Kopf fassen.

Der Kopf gilt als Sitz von Geist und Seele und ist somit das heiligste Körperteil. Dies gilt insbesondere auch für Kinder!

Wussten Sie, dass....

... Hanoi die älteste Hauptstadt Südostasiens ist?

Hier wurde die vietnamesische Kultur geboren: Ly Thai To, der erste Kaiser der Ly-Dynastie, erkor Hanoi 1010 zum Zentrum seines Imperiums.

... auf Vietnam mehr Bomben abgeworfen wurden

als im Zweiten Weltkrieges auf allen Kriegsschauplätzen zusammengerechnet?

... Vietnamesen sehr abergläubisch sind?

Besonders während der Tet-Feierlichkeiten (Neujahr) lassen sie sich von Wahrsagern oder älteren Familienmitgliedern die Zukunft voraussagen.

… ein traditionelles Haus drei Türen hat?

Durch die rechte gehen Frauen, durch die linke Männer. Und durch den mittleren Eingang kommt der „Spirit“.

… lange Nudeln in der Suppe

ein langes Leben bedeuten?

Facebook

Hotels in Vietnam

Check-in-Datum

Check-out-Datum